Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chronik

Chronik des OK-Live Ensembles und Jugendkunstschule Barleben-Wolmirstedt e.V.

 

Inzwischen kann das OK-Live Ensemble auf eine bewegte, spannende Geschichte zurückblicken. Die gesamte Chronik des Vereins umfasst mehrere Ordner und wird ständig liebevoll auf den aktuellen Stand gebracht. Alles aufzuführen, was in den letzten Jahrzehnten rund um das ehemalige Kaliensemble passiert ist, würde den Rahmen sprengen. Jedoch kann nach vorheriger Anmeldung bei Interesse die Chronik in den Geschäftsräumen in der Schlossdomäne in Wolmirstedt eingesehen werden.

  • ab 1993, und nach dem Ende des Kaliensembles, entstand die Idee, ein Kinder und Jugendensemble zu gründen und den künstlerischen Anspruch des ehemaligen Kaliensembles fortzuführen

  • Doris Bühe und Alfred Wiese gehörten, genau wir Kurt Prilloff, zu den ersten, die auf die Idee Taten folgen ließen und einen Arbeitsvorstand gründeten

  • von da an wurden schwerpunktmäßig Kinder und Jugendliche, aber auch Trainer und künstlerische Leiter gesucht

  • am Mittwoch, den 28. September 1994 gründete sich offiziell das OK-Live Ensemble mit bereits 175 Mitgliedern im BFZ in Wolmirstedt

  • In den kommenden Jahren war das Vereinsleben stark geprägt von abwechslungsreichen Trainings, vielen Auftritten und immer mehr Zulauf an Mitgliedern

  • Die künstlerischen Darbietungen des OK-Live Ensembles wurden sowohl auf Volksfesten, in Seniorenheimen, auf privaten Feiern, aber auch dem Sachsen-Anhalt Tag in verschiedenen Städten regelmäßig bestaunt

  • Zu den Höhepunkten des Verein zählen die vielen Reisen ins Ausland

  • Im Oktober 1997 flogen Mitglieder des Ensembles zu einem deutsch-amerikanischen Jugendaustausch in die USA

  • 1998 gastierten 45 Kinder und Jugendliche mit ihrem Programm in der tschechischen Gemeinde Trautenau

  • Auch 2005 wurde in Amerika gastiert

  • Weitere Auslandsreisen führten nach Vietnam, Bulgarien, Frankreich

  • Jedoch ist das OK-Live Ensemble sehr heimatverbunden, was unzählige Auftritte im Landkreis Börde und in Sachsen-Anhalt beweisen

  • Nach Möglichkeit wurde in jedem Jahr mit Förderern, Sponsoren, Mitgliedern und anderen Gästen eine Gala zum Bestehen des Vereins gefeiert

  • Ein großer Schwerpunkt des Vereins war und ist die Gewinnung und Pflege von Spendern und Sponsoren, ohne die die Vereinsarbeit in der Größe nicht möglich wäre

  • seit dem 16.03.2020 sind unsere kleinen und großen Künstler und deren Trainer leider in ihrem Schaffen stark eingeschränkt. Die weltweite Pandemie hat fast alle Auftritte unmöglich gemacht und auch das Fortführen des Trainingsbetriebes ist in Präsens nicht mehr möglich. Dank moderner Medien wird ein Großteil des Trainings im Moment digital durchgeführt.